Archive for the ‘Beamte’ category

Die Bild-Zeitung ist für mich gestorben

26. April 2010

Na, heute schon die Bild gekauft? Oder am Wochenende die Bild am Sonntag? Offiziell tut das ja keiner. Ich auch nicht.

Aber jetzt werde ich die Bild ganz bestimmt nicht mehr kaufen. So polemisch wie das Blatt wieder mal  gegen Beamte und deren Versorgung hetzt. Das ist unterste Schublade.

Da wird durch unsachliche Verkürzungen, die üblichen Übertreibungen und das Weglassen von Fakten der Eindruck erweckt, Pensionäre bereicherten sich nicht nur ungerechtfertigt, sondern auch noch unverhältnismäßig auf Kosten der Steuerzahler. Eine Unverschämtheit ist das!

Zugegeben, die Haushalte werden derzeit durch Versorgungsausgaben stark belastet. Nur: dass das so ist, ist einzig und allein ein Versäumnis der Politik.

Vergessen – oder bewusst verdrängt – wird, dass bereits in den 1950er Jahren die Besoldung entsprechend des Rentenbeitrags abgesenkt worden ist. Der Differenzbetrag hätte für die spätere Versorgung zweckgebunden zurückgelegt werden müssen.

Dafür, dass die Politik, die von den Beamten durch eine abgesenkte Besoldung erbrachten Beiträge jahrzehntelang für irgendwelchen Unfug verjubelt hat, werden die Beamten jetzt kritisiert. Dabei können die gar nichts dafür!

Und überhaupt – wie steht es denn um die Renten? Da wird doch auch keine müde Mark zurückgelegt. Die Gesetzliche Rentenversicherung (GRV) ist auf jährlich steigende Bundeszuschüsse aus Steuermitteln angewiesen, um die laufenden Renten zahlen zu können. Davon lese ich in der Bild-Zeitung nichts. Das passt den Herren Redakteuren wohl nicht so ganz ins Weltbild.

Deshalb: Für mich ist die Bild gestorben. Ich kaufe dieses Blatt nie mehr. Und wenn das alle, die sich über diese einseitige und unfaire Berichterstattung geärgert haben, auch tun, würde mich das freuen. Mindestens bis Weihnachten sollten wir unseren Boykott aufrechterhalten! Ich hoffe, möglichst viele machen mit!

Diesen Beitrag kommentieren? E-Mail an: karwudtke@gdba.de

Advertisements